Erwachsene
Zimmer
Kinder
Alter der Kinder
Preisangebot einholen

News und Events

T-time

Matteo Zauli und Aida Bertozzi begleiten Sie auf einer Reise zwischen Kunst, Design und Dekor.

Der Atem der Natur

Das Thema des Kurses ist das Werk aus Keramik als Mittel zur Sensibilisierung gegenüber dem Geheimnis des Planeten.

Ein Tag im Museum

Matteo Zauli wird Sie an diesem Tag begleiten, der dazu gedacht ist, die Atmosphäre eines stets der Kunst gewidmeten Ortes in allen seinen...

Geplante Kurse

Das Umland von Faenza:

Das Gebiet um Faenza ist ein ideales Ausflugsziel für Wanderer und Urlauber, die sich für die vielen Orte interessieren, die wegen ihrer historischen, künstlerischen und landschaftlichen Bedeutung bekannt sind.

Brisighella
Eine antike mittelalterliche Ortschaft mit Thermalquellen, die zu den Füßen dreier Kreidefelsen liegt, auf denen die Burgfestung Rocca Manfrediana, der Uhrenturm und die Wallfahrtskirche Monticino emporragen. Die Wurzeln des Ortes gehen auf das späte 13. Jahrhundert zurück, als der Heerführer Maghinardo Pagani auf einer der Klippen aus Selenit die imposanteste Festung des Tals der Lamone errichtete. Im 14. Jahrhundert begannen die Adelsherren Manfredi aus Faenza den Bau der Burg auf der zweiten Anhöhe, deren heutiges Erscheinungsbild die Venezianer vor zweihundert Jahren geändert haben. Berühmt für die besondere Architektur und den "Eselsweg", der seinen Namen dem Umstand verdankt, dass der Pfad von den Tierkarawanen genutzt wurde, die Material aus den nahegelegenen Kreidehöhlen transportierten. Das Hauptprodukt in Brisighella ist das gleichnamige native Olivenöl "Brisighello", das sich der geschützten Ursprungsbezeichnung rühmen kann.

Riolo Therme
Die Gründung der Ortschaft Riolo geht auf das Spätmittelalter zurück. Wegen seiner militärischen Bedeutung wurde der Ort im späten 14. Jahrhundert mit dem Bau des Burgschlosses und der Festung verstärkt und etwa ein Jahrhundert später geändert, um sie sicherer zu gestalten. Die beindruckenden Bastionen, die Cesare Borgia, der Valentino genannt wurde und Inspirator von Macchiavelli war, im Jahr 1500 einnahm, sind ein wunderbares Beispiel für die militärische Architektur der Renaissance. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Riolo Therme schließen ebenso die wertvollen Thermalquellen ein, die bereits zu Zeiten der Römer berühmt waren und wegen der heilsamen Wirkung seit 1870 zu medizinischen Behandlungen und Schönheitskuren genutzt werden, was zum Bau eines Thermalbads inmitten eines 12 Hektar großen Parks führte. In seiner langen Geschichte hat Riolo Persönlichkeiten wie Artusi, Carducci, Oriani, Lord Byron, Murat und die Prinzen Bonaparte beherbergt. Im jüngst entstandenen Riolo Golf & Country Club, der sich perfekt in den Geist des Ortes und in die Landschaft eingefügt hat, schlängelt sich sein Golfparkour mit 18 Löchern zwischen angebauten Feldern, alten Bauernhäusern, Reihen mit Rebstöcken und nackten Felsrillen entlang.

Der Naturpark Carnè
Nur wenige Kilometer von Faenza entfernt kann man die Schönheiten des Naturparks Carnè bestaunen und die Naturwunder der Vena del Gesso, der Grotte Tanaccia und entlang der vielen Naturpfade auf 43 Hektar Fläche entdecken. Im Territorium von Faenza liegen zahlreiche Karsthöhlen, die zumeist vertikal verlaufen: Dazu gehören die Höhlen Fantini und Garibaldi unter dem Berg Rontana sowie die weniger tiefen Höhlen Carnè und Faenza.
Reservierungen und Informationen erhalten Sie unter: Ass.PANGEA (Faenza) +39.0546.681585

Angebote

Cooking Class

Gourmetangebot in Faenza: gute Küche und Kochkurse Ab Oktober für mindestens 4 Teilnehmer